Neuer Erdfall bei Niedling

Aus TraunStoaner
Übersicht Bereich Niedling
Niedling II Überblick

Ein Neuer Erdfall bei Niedling war Ende November 2022 unweit des Weiher zu entdecken.

Wie beim letzten Erdfall bei Niedling ist es ein Erdeinbruch im Bereich einer Rißzeitlichen Altmoräne mit Lößbedeckung.

Beschreibung

  • Der Erdfall hat einen Durchmesser von ca. 1,5m und die Erde ist um ca. 60cm nachgesackt.
  • Nach Unten weitet sich die Öffnung glockenförmig.
  • Unter dem dunklen Mutterboden wird die hellere Löß/Lehm Schicht sichtbar.

Diverse Stände

Geologie

Die Geologische Karte für diesen Bereich benennt den Untergrund als:

Lößlehm >0,6m auf rißzeitlischer Altmoräne

Literatur

  • Ganss, O. & Jerz, H.: Geologische Karte von Bayern 1:25.000, Blatt 8041 Traunreut