Teichanlage in Stein a.d. Traun

Aus TraunStoaner
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Teichanlage in Stein a.d. Traun ist ein Refugium für Wasservögel.

Es ist das Brüten von folgender Wasservögeln zu beobachten -

  • Reiherente
  • Stockente
  • Teichhuhn
  • Zwergtaucher

Brütende Wasservögel

Bildnachweise im Jahr 2020 kommen zu folgendem Ergebnis -

Reiherente (Aythya fuligula)

Status Chiemseegebiet 2013
BV BP/Rev WG DZ SG JV NZ EX
r 65/140 r r r . . .
Reiherenten gemischte Gruppe

Stockente (Anas platyrhynchos)

Status Chiemseegebiet 2013
BV BP/Rev WG DZ SG JV NZ EX
r 516/1.393 r r r . . .

2021

Teichhuhn (Gallinula chloropus)

Siehe auch: Teichhühner in Stein a.d. Traun
Status Chiemseegebiet 2013
BV BP/Rev WG DZ SG JV NZ EX
r 54/104 . . . x . .
  • Jahresvogel
  • Im Dezember 2019 waren ca. 12 Individuen adult+juvenil zu beobachten.
  • Im Februar 2021 waren 8-9 Individuen auf dem Eis zu beobachten.

Zwergtaucher (Tachybaptus ruficollis)

Siehe auch: Zwergtaucher in Stein a.d. Traun
Status Chiemseegebiet 2013
BV BP/Rev WG DZ SG JV NZ EX
r 50/101 r r r . . .

2021

Ab Anfang Mai war stets ein Altvogel auf dem Nest. Die Ablösung der beiden Altvögel beim Brüten war zu beobachten. Nach dem Schlüpfen der Pulli, war das Füttern durch den 2. Altvogel zu sehen. Auf Grund der kühlen Witterung waren die Pullis meist unter dem Federkleid des Altvogel im Nest versteckt. Erst Anfang Juni, als es wärmer wurde, waren drei Pullis frei im Wasser schwimmend zu beobachten.

Galerie

An den Teichen beobachtete Fischräuber

Gänsesäger (Mergus merganser)

Siehe auch: Gänsesäger (Mergus merganser) im Chiemgau
Status Chiemseegebiet 2013
BV BP/Rev WG DZ SG JV NZ EX
r 6/9 r r r . . .

Graureiher (Ardea cinerea)

Auch Fischreiher genannt.

Status Chiemseegebiet 2013
BV BP/Rev WG DZ SG JV NZ EX
r <11 r r r . . .

Weitere an den Teichen beobachtete Vögel

Bachstelze (Motacilla alba)

Status Chiemseegebiet 2013
BV BP/Rev WG DZ SG JV NZ EX
r 550/1.520 r r . . . .
  • Sommervogel

Dohle (Corvus monedula)

Status Chiemseegebiet 2013
BV BP/Rev WG DZ SG JV NZ EX
r 124/291 . . . X . .

Es befindet sich eine größere Brutkolonie in der Nagelfluhwand in Stein an der Traun.

Graugans (Anser anser)

Status Chiemseegebiet 2013
BV BP/Rev WG DZ SG JV NZ EX
r 59/119 r . r . . .

Höckerschwan (Cygnus olor)

Status Chiemseegebiet 2013
BV BP/Rev WG DZ SG JV NZ EX
r 27/43 r r r . . .
  • Das Im Winter 2019/2020 und Frühjahr 2020 zu beobachtende Schwanenpaar hat im Sommer den Bereich verlassen und ist im Oktober 2020 wieder zurückgekommen.

Kolbenente (Netta rufina)

Status Chiemseegebiet 2013
BV BP/Rev WG DZ SG JV NZ EX
r 24/45 r r r . . .

Lachmöve (Larus ridibundus)

Status Chiemseegebiet 2013
BV BP/Rev WG DZ SG JV NZ EX
r ca. 300 r r r . . .
Gruppe von 10 Lachmöven

Die Teichanlage im Winter

Die meisten der Teiche frieren im Winter zu. Im Westen werden einige Teiche durch den Steiner Mühlbach mit Frischwasser versorgt und bleiben zumindest teilweise offen.

  • Im Februar 2021 waren ein Höckerschwanenpaar und einige Teichhühner anzutreffen.

Überflüge beobachtet

Von einigen Vögeln konnten Überflüge beobachtet werden -

  • Kiebitz
  • Kormoran
  • Rabenkrähe
  • Turmfalke

Reptilien

Wiederholt wurden Ringelnattern beim Sonnenbad beobachtet. Der Grundstückbesitzer erwähnte, daß sie hier auch brüten.

Amphibien

Zur Paarungszeit (Mai/Juni) ist der Ruf der Teichfrösche nicht zu überhören.

Seltene Pflanzenart

Am Rand der Teiche wächst die Sumpf-Schwertlilie (Iris pseudacorus) – auch Gelbe Schwertlilie oder Wasser-Schwertlilie – eine Pflanzenart in der Familie der Schwertliliengewächse (Iridaceae).

Schutzsstatus in Bayern § besonders geschützt
Rote Liste Bayern (2003) ungefährdet

Literatur

Einzelnachweis