Die Weiher in Brünning (3.000 m²), sind mögliches Bruthabitat für

  • Bläßhuhn
  • Stockente
  • Rostgans.
Weiher in Brünning

Bläßhuhn (Fulica atra)

Status Chiemseegebiet 2013
BV BP/Rev WG DZ SG JV NZ EX
r 175/430 r r r . . .
  • Brutvogel

2022

  • 03.05.2022 Nest mit drei Eiern entdeckt, ein Altvogel brütet

2021

  • 09.06.2021 Nest mit drei Eiern entdeckt, ein Altvogel brütet
  • 19.06.2021 Ein Altvogel auf Nest, 2.ter Altvogel füttert 2 x Pulli
  • 27.06.2021 Ein Altvogel auf Nest, 2.ter Altvogel mit 1 x Pulli
  • 04.07.2021 2x Altvogel + 2x Pulli
  • 22.07.2021 leider kein Exemplar mehr anzutreffen

Stockente (Anas platyrhynchos)

Status Chiemseegebiet 2013
BV BP/Rev WG DZ SG JV NZ EX
r 516/1.393 r r r . . .
  • Brutvogel

2021

  • 09.06.2021 Stockente (female) mit 9 x Pulli
  • 12.06.2021 Stockente (female) mit 9 x Pulli
  • 19.06.2021 Stockente (female) mit 9 x Pulli
  • 04.07.2021 Stockente (female) mit 9 x Pulli
  • 22.07.2021 leider kein Exemplar mehr anzutreffen

Rostgans (Tadorna ferruginea)

Status Chiemseegebiet 2013
BV BP/Rev WG DZ SG JV NZ EX
r? 1 u u r . x .
  • am 26.03.2022 war ein Pärchen zu beobachten

Bruterfolg 2023

Am 19.05.2023 waren am Weiher das Rostganspärchen mit 7 Gösseln anzutreffen.

 

Bruterfolg 2022

Ein Bauer aus Brünning erzählt mir im November 2022, dass das Pärchen in Brünning gebrütet hat und nach den Schlupf der 12 Gössel, in einem längeren Marsch entlang von Gräben bis nach Harpfetsham gewatschelt ist. Nach dem Flügge werden, wurden die Jungvögel von den Eltern vermutlich zum Waginger See geführt.

Gelegentlich als Gäste

Offensichtlich handelt es sich um Durchzügler, die hier einen Rastplatz gefunden haben.

Graureiher (Ardea cinerea)

Auch Fischreiher genannt.

Status Chiemseegebiet 2013
BV BP/Rev WG DZ SG JV NZ EX
r <11 r r r . . .

Gelegentlich anwesend.

Kormoran (Phalacrocorax carbo)

Irrläufer???

Status Chiemseegebiet 2013
BV BP/Rev WG DZ SG JV NZ EX
r ca. 80 r r . . . .

Rouenente (Haustierrasse)

  • ab 10.03.2023 war immer wieder ein Pärchen der Rouenente zu beobachten
  • gehört einem Bauern in Brünning

deutlich größer als die gleichzeitig anwesenden Stockenten

Amphibien

Zur Paarungszeit (Mai/Juni) ist der Ruf der Teichfrösche nicht zu überhören.

Kleiner Wasserfrosch (Pelophylax lessonae)

Der Weiher in Brünning weist Besiedlung von Kleiner Wasserfrosch auf.

Seltene Pflanzenart

Am Rand des Weihers wächst die Sumpf-Schwertlilie (Iris pseudacorus) – auch Gelbe Schwertlilie oder Wasser-Schwertlilie – eine Pflanzenart in der Familie der Schwertliliengewächse (Iridaceae).

Schutzsstatus in Bayern § besonders geschützt
Rote Liste Bayern (2003) ungefährdet

Beobachtungen in Brünning

Bilder

  Kategorie:Datei-Blaesshuhn_Brünning
  Kategorie:Datei-Stockente_Brünning

Literatur